Nachricht | Ansprache von Michael Quetting anlässlich der erstmaligen Verleihung der Marta Drumm Medaille 2020

Aus Anlass des 200. Geburtstages von Florence Nightingale verleihen die Peter-Imandt-Gesellschaft/Rosa-Luxemburg-Stiftung im Saarland, die VVN-Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di Region Saar Trier die Marta-Drumm-Medaille erstmalig.

Michael Quetting ehrt in seiner Ansprache die Preisträgerin Amaneh Golnaz Abedian Kaskary, Gesundheits- und Krankenpflegerin am Knappschaftsklinikum Saar in Sulzbach, die in diesem Jahr die mit 500 Euro dotierte Auszeichnung für Menschlichkeit und Solidarität erhalten hat. Sie wurde von dem Betriebsrat des Knappschaftsklinikums für diese Ehrung vorgeschlagen.

Amei Scheib, begleitet von Marina Kavtaradze und Daniel Osorio ehrt mit drei musikalischen Beiträgen Martha Drumm und die Preisträgerin Amaneh Golnaz Abedian Kaskary.

Video 1 (Amei Scheib, Daniel Osorio):
El Ejército del Ebro
Los campesions
Text: Antonia Arparicio, Dt. Text: Oktoberclub
Musik: Enrique Casal

Video 2 (Amei Scheib, Marina Kavtaradze)
Proletarisches Wiegenlied Nr. 4
Text: Bertolt Brecht
Musik: Hanns Eisler

Video 3 (Amei Scheib, Marina Kavtaradze)
Sar Oomad Zemestoon (Der Winter ist zu Ende)
Text und Musik: Trad. Iran
Irgendwo auf der Welt
Text: Robert Gilbert
Musik: Werner Richard Heymann