15. August 2017 Exkursion Merzig-Moskau-Madrid

Eine Literarische Wanderung auf den Spuren Gustav Reglers

Information

Veranstaltungsort

Stadthaus Merzig (Treffpunkt, in der Fußgängerzone)
Poststraße 20
66663 Merzig

Zeit

15.08.2017, 10:00 - 15:00 Uhr

Themenbereiche

Geschichte

Kosten

Normalpreis: 20,00 €

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden
Merzig-Moskau-Madrid
Gustav Regler an der Kreuzbergkapelle 1932 © Gustav Regler Archiv Merzig

»Wir spielten, dass ich im leeren Bach des Mühlbachs einen vergrabenen Schatz ausbuddeln sollte. Während ich fiebrig mit den Händen im Schlamm grub, lüfteten sie oberhalb das Wehr. Im Gelächter der Freunde stehend, während rings um meine nassen Kleider der ganze Müll und Gestank aller Gewässer aufstiegen,…wurde ich solidarisch mit allen, die im Märchen und in der Stadt verfolgt und gefoltert wurden.«
Aus: »Das Ohr des Malchus« von Gustav Regler

Stadtspaziergang mit historischen Erläuterungen und Lesungen aus den Werken Gustav Reglers. Anschließend Imbiss mit Weinverkostung auf dem Kreuzberg.

Lesungen: Max Hewer, Volker C. Jacoby, Dr. Reiner Marx, Sigi Becker u.a.

Für die Veranstaltung wird ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 20,- Euro erhoben.
Dieser enthält die geführte Wanderung und einen Imbiss auf dem Kreuzberg und ist vorab zu entrichten.
Kontoverbindungen: Peter-Imandt-Gesellschaft
IBAN: DE20 5905 0101 0090 0179 89
bei der Sparkasse Saarbrücken

Parken an der Stadthalle Merzig

Unterstützt vom Gustav-Regler-Archiv / Buchhandlung Rote Zora Merzig

Standort