28. Juni 2018 Exkursion Glyphosat Adé

Wie Mischfrucht Pestizide überflüssig macht

Information

Veranstaltungsort

Bioland-Hof Comtesse
Feldstr. 10
66787 Wadgassen

Zeit

28.06.2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen

Kosten

Normalpreis: 20,00 €
Sozialpreis: 15,00 €

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden
Glyphosat Adé
Foto: RLS Saar

Feldbegehung auf dem Bioland-Hof Marcus Comtesse

»Glyphosat ist nicht direkt ersetzbar«, so der saarländische Bauernverband über das krebserregende Herbizid aus dem Hause Monsanto, obwohl das unkrautvernichtende Gift den Insekten (z.B. Bienen oder Hummeln) ihre Lebensgrundlage entzieht.

Was aber, wenn Glyphosat »indirekt« ersetzt wird, nämlich durch Mischfruchtanbau?
Die konventionelle Landwirtschaft wäre um ein Argument ärmer und bei Monsanto brechen die Gewinne ein. Eine Fiktion?
Nein, schon seit vielen Jahren Realität auf dem Bioland-Hof von Marcus Comtesse bei Wadgassen. Landwirt Marcus Comtesse pflügt schon seit Jahren keine Felder mehr. Trotzdem breitet sich kein Unkraut aus, denn eine richtige Pflanzenkombination verhindert dies.
Eine dieser Komplementärpflanze in Mischfrucht ist LEINDOTTER (lat. Camelina Sativa). Sie unterdrückt Unkraut und stützt Weizen oder Hülsenfrüchte ab, ohne mit ihm um die Nährstoffe zu konkurrieren. Das ist besonders wichtig, wenn im Spätsommer die Mähdrescher zum Einsatz kommen. So beugt Leindotter nicht nur Ernteverlusten vor. Zu Öl verarbeitet liefert er das über die Landesgrenzen hinaus bekannte »Speiseöl der Kelten«. Eines von vielen Beispielen, wie abseits von den Empfehlungen der Agroindustrie landwirtschaftlicher Anbau naturnah und wirtschaftlich betrieben werden kann.
Denn: bessere Lebensmittel beginnen schon auf dem Feld!
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen anlässlich einer Feldbegehung mehr über die bunte Welt der Kulturpflanzen und unserer Landwirtschaft zu lernen.

Kooperationspartner:
Leindotter Initiative
"Unverpackt" Saaarbrücken
Bliesgauölmühle
Slow Food Saarland
Zukunftswerkstatt Saar
BDOel, Bundesverband dezentraler Ölmühlen und Pflanzenöltechnik e.V.

Um Anmeldung wird gebeten!

Standort